1/1

Eine neu entdeckte Kolonie von Podarcis siculus siculus in San Pedro, Los Angeles cty., USA

GUNTRAM DEICHSEL, Oktober 2010

John Ivanov wies Gary Nafis im April 2010 auf diese Kolonie allochthoner Eidechsen hin. Gary Nafis, Guntram Deichsel und Jonathan Hakim untersuchten die Lokalität in einer konzertierten Aktion und identifizierten die Eidechsen als Podarcis siculus siculus, die aus Sizilien im Jahr 1994 ausgesetzt wurden. Dr. Werner Mayer vom Naturhistorischen Museum in Wien bestätigte den genetischen Ursprung der Tiere.
Einzelheiten werden berichtet in: Deichsel, G., G. Nafis & J. Hakim (2010): Podarcis siculus (siculus) – U.S.A, California, Los Angeles. Herpetological Review, 41 (4): 513-514. Weitere Bilder sind eingestellt unter www.californiaherps.com.

Abb. 1: Weibchen der “concolor” Morphe

Abb. 2: Weibchen der “concolor” Morphe

Abb. 3: Weibchen

Abb. 4: Weibchen

Abb. 5: Weibchen, Übergang zur “concolor” Morphe

Abb. 6: Weibchen, Übergang zur “concolor” Morphe

Abb. 7: Jungtier

Abb. 8: Männchen

Abb. 9: Männchen

Abb. 10: Weibchen, Übergang zur “concolor” Morphe

Verfasser: Guntram Deichsel, Biberach an der Riss